image image imageimage

Das Phänomen der variierenden Zeitwahrnehmung bildet das Fundament der Installation Angesät. Eine Diaserie dokumentiert das Wachstum eines frisch angesäten Rasens bis zum ersten Schnitt auf 7 cm Höhe. Das kontinuierliche Wachsen des Grases wird durch das Einblenden von Schlagzeilen unterbrochen. Die Überschriften entstammen den Tageszeitungen des jeweiligen Aufnahmedatums der Gräserfotografien. Die originalen Presseerzeugnisse befinden sich als weitere Zeitachse auf einem Regal hinter der Diaprojektion und laden zum Blättern ein.

Das rhythmische Weiterschalten des Projektors macht das Aufeinanderprallen der unterschiedlichen Zeitabläufe deutlich. Das Stakkato der sich wandelnden Schlagzeilen steht im Kontrast zum langsamen Gedeihen der Natur. Die während der Projektion zufällig entstehenden Wort-Bild-Kombinationen lassen ironische Kommentare entstehen. Da die Auswahl der Bilder und der Schlagzeilen in einem unabhängigen Prozess erfolgte, zeigt Angesät auch, wie leicht ein solches Spiel mit Text und Bild den Betrachter auf eine falsche Fährte führen kann.

Diaprojektion mit 30 Dias, Schlagzeilen
und Zeitungen

installation

19 juni

23 juni

23 juni

4 juli

4 juli

5 juli

5 juli

9 juli

9 juli

14 juli

14 juli

17 juli

17 juli

Text alternatif

>>

1 von 14

<<

Einladungskarte

Ansichtssache Paris

Touch me

Touch me Detail

Blancs mit Video

Wann ist gestern

Don't mind the gap

Hoarding I und II

Hoarding Detailansicht

Joëlle Kost Rede

Once upon a time

Verlorenes Rot

Bemerkungen

Bemerkungen Detail

Finissage

Text alternatif

>>

1 von 17

<<