image image imageimage

RFID, KCAL, GVO, HTML, RITA, HDMFG – 2006 versteckte sich die Welt hinter Abkürzungen. Smartphones werden erst ein Jahr später auf den Markt kommen. Entwicklungen vollziehen sich ausserhalb unserer Vorstellungswelt im Micro- und Nanobereich und entziehen sich unserem Blick. Buchstabenkodes sind an die Stelle von optisch wahrnehmbaren Prozessen getreten und sind bereits unmerklich Teil unseres Alltags geworden. Die sechs Leuchtkästen von Heute stehen als Versuch, das Verborgene sichtbar zu machen.

Wie ein altmodischer Guckkasten lenken die quadratischen Lichtobjekte am Boden den Blick des Betrachters ins Innere – hinter die Fassade aus Zahlen und Ziffern, hinter die Abkürzungen. Die Kästen fungieren als Vergrösserungsgläser, sie blasen die unbekannten Phänomene auf, bis diese in ihren Einzelheiten erkennbar werden. Aus GVO wird plötzlich ein gentechnisch veränderter Organismus und aus RFID die Radio-frequency-identification. Gleichzeitig verhindert der feste Plexiglasrahmen, dass wir uns in den Details verlieren, er fügt die Elemente wieder zu einem Ganzen zusammen.

Die Leuchtkästen thematisieren Entwicklungen, die zum damaligen Zeitpunkt noch in den Kinderschuhen steckten. Der rasante Fortschritt auf diesen Gebieten lässt den Titel der Serie, Heute, neun Jahre später beinahe ironisch erscheinen – doch wissen wir tatsächlich so viel mehr als damals? Der Datendschungel verdichtet sich kontinuierlich und exponentiell und man stellt fest, dass die Arbeit Heute, auch heute, nichts von ihrer Aktualität verloren hat.

Leuchtkästen, je 34 x 34 x 18 cm

GVO

HDMFG

HTML

KCAL

RFID

Text alternatif

>>

1 von 5

<<