image image imageimage

Eine auf Zimmerhöhe aufgeblasene Postkarte leuchtet dem Betrachter entgegen. Zu sehen ist, „la Statue de la République à Paris“ Die Karte ist verletzt, beschmutz, sieht aus wie mit Farbbeuteln beworfen. Die rechte Hand zum Sieg hebt nicht nur Jean d’Arc sondern im unteren Drittel gleich eine ganze Reihe einsatzbereiter IS Kämpfer. Der Fund von alten Ansichtskarten auf einem französischen Flohmarkt war Anlass für diese Reihe, die den möglichen Verlust von Kulturgut auch in Europa andenkt. Die Bilder der Sprengungen des IS haben sich tief eingegraben. Wilhelm Tell, die Helden der Siegesallee in Berlin, durchstreichen, ausradieren... wieviel kollektive Identität braucht es heute?
Daneben sind die Karten private Zeugnisse. Frankiert und beschrieben schicken sie Grüsse aus aller Welt, fordern die Erinnerung an den Absender ein.

Paris, Fin Art Print mit Ölbearbeitet und hinterleuchtet. Berlin, Budapest, Bern, Acryl auf Glas über Postkarte, Karton und A3 Laserdruck

Paris Ausstellungsansicht

Paris

Berlin

Berlin Detail

Budapest

Budapest

Budapest Detail

Bern

Bern Detail

Text alternatif

>>

1 von 9

<<